SPD Mannheim-Käfertal

 

SPD Käfertal kritisiert die möglichen Pläne zur Schließung des Käfertaler Bürgerdienstes

Veröffentlicht in Kommunalpolitik

Die Pläne der Stadtverwaltung in Bezug auf die Zusammenlegung der Bürgerdienste in lediglich drei Zentren stadtweit kritisiert die SPD Käfertal massiv. Es ist für die Käfertaler Genossen untragbar, dass Menschen vom Rott bis zum Bürgerdienst am Waldhof Taunusplatz fahren müssten, um z. B einen Personalausweis zu beantragen. Die SPD Käfertal wird sich daher dafür einsetzen, dass die Reduzierung auf nur drei Standorte abgewendet wird.
Es sollten jetzt nach Ansicht der Käfertaler Sozialdemokraten keine Schnellschüsse getroffen werden, sondern ein tragfähiges Konzept für die Zukunft der Bürgerdienste unter Einbeziehung der örtlichen Bezirksbeiräte erarbeitet werden. Die Bezirksbeiräte haben nämlich genauso wie die Bevölkerung von den Plänen nur aus der Presse erfahren.
Für die SPD Käfertal ist klar: Die Versorgung vor Ort muss gewährleistet sein. "Wir müssen überlegen, dass gerade die älteren Mitbürger mit Rollatoren oder auch Menschen mit Handicap schnell ihre Amtsgeschäfte erledigen müssen und auf kurze Wege angewiesen sind ", erklärt die Käfertaler SPD-Chefin Dr. Melanie Seidenglanz. Das Argument, dass immer mehr im Internet erledigt wird, lassen die Käfertaler Sozialdemokraten nicht per se gelten. Natürlich ist das Angebot im Netz auszubauen, dennoch nutzt nicht jeder Einwohner diese digitalen Formulare. Der Service und die Beratung vor Ort sind für viele Bürgerdienstbesucher zentral.
Gerade die historischen Rathäuser vor Ort sind jedoch mehr als schnöde Amtsstuben, sondern sind auch identitätsstiftend für die Bevölkerung. Für Käfertal ist ein Bürgerdienst auch aus sozialer Sicht bedeutsam sei es bei Eheschließungen oder beim traditionellen Käfertaler Rathaussturm in der Narrenzeit oder durch die Nutzung bei Kunstausstellungen. Weiterhin gilt es zu beachten, dass Käfertal um die Konversionsfläche Franklin anwächst und somit ein Stadtteil wird, der in Zukunft noch mehr Einwohnereinen zählt, daher benötigt Käfertal auch zur Versorgung der neuen Käfertaler auf dem Konversionsgebiet weiterhin einen starken Bürgerdienst in Käfertal. Die SPD Käfertal bleibt bei der Thematik dran und wird weiter informieren. mehr zur Arbeit der SPD Käfertal unter www.spd-Käfertal.de oder in der Facebookgruppe des Ortsvereins.

 

 

Spendenaufruf

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Spenden Sie jetzt!

SPD Käfertal
Sparkasse Rhein-Neckar Nord
BLZ 670 505 05
Kto.-Nr. 30 13 59 38

Unter Referenz geben Sie bitte " SPD Käfertal + Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank

 

Soziales Netzwerk

 

Rotes Quadrat - Infos der SPD Mannheim

Die SPD Mannheim veröffentlicht jeden Montag aktuelle Berichte rund um die Sozialdemokratie in der Quadratestadt im "Roten Quadrat". Das "Rote Quadrat" kann kostenlos abonniert werden.

Die aktuelle Ausgabe findet sich hier:

http://www.spd-mannheim.de//index.php?mod=content&menu=505&page_id=17721/