SPD Mannheim-Käfertal

 

Atomkatastrophe im japanischen Fukushima: Es gibt keine sichere Atomkraft!

Veröffentlicht in Pressemitteilungen

Die Mannheimer SPD ist bestürzt über die Ereignisse in Japan. „Was in Japan passiert, “ so die Landtagsabgeordnete Helen Heberer, „ist eine menschliche, ökologische und sozioökonomische Katastrophe. Sie bedeutet unabsehbare Zerstörung. unermessliches Leid, und unkalkulierbare wirtschaftliche Folgen. Unsere Gedanken sind bei den Japanerinnen und Japanern. Wir bangen zudem mit der japanischen Bevölkerung um das Ausmaß der nuklearen Vorfälle. Die ganze Welt hat Angst und hofft, dass das Schlimmste verhindert werden kann.“

Landtagskandidat und Fraktionsvorsitzender Dr. Stefan Fulst-Blei betont, dass „die Ereignisse vor allem eines zeigen: Es gibt keine sichere Atomkraft - nirgendwo auf der Welt. Die Nuklearenergie ist und bleibt eine Gefahr für die Menschen. Und diese Gefahr ist umso größer, je älter und unsicherer die Kraftwerke sind. Niemand von uns will auf Kosten der Angst in Japan Politik machen. Dennoch dürfen die Ereignisse nicht ohne Konsequenzen für die Politik bleiben: mit der Atomkraft muss Schluss sein.“

Die Mannheimer SPD weist darauf hin, dass sie mit der großen Mehrheit der Menschen in Baden-Württemberg einig ist: Atomenergie hat keine Zukunft. Kernenergie ist nicht sicher, und noch immer weiß niemand wohin mit dem Atommüll. Die SPD hält deswegen am Atomausstieg fest und will auch keinen Neubau von Atomkraftwerken in unserem Land zulassen. Alle AKW sollen bis 2022 abgeschaltet und durch erneuerbare Energien ersetzt werden.

 

Spendenaufruf

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Spenden Sie jetzt!

SPD Käfertal
Sparkasse Rhein-Neckar Nord
BLZ 670 505 05
Kto.-Nr. 30 13 59 38

Unter Referenz geben Sie bitte " SPD Käfertal + Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank

 

Soziales Netzwerk

 

Rotes Quadrat - Infos der SPD Mannheim

Die SPD Mannheim veröffentlicht jeden Montag aktuelle Berichte rund um die Sozialdemokratie in der Quadratestadt im "Roten Quadrat". Das "Rote Quadrat" kann kostenlos abonniert werden.

Die aktuelle Ausgabe findet sich hier:

http://www.spd-mannheim.de//index.php?mod=content&menu=505&page_id=17721/