SPD Mannheim-Käfertal

 

SPD Bundestagskandidat Stefan Rebmann zu Gast in Käfertal

Veröffentlicht in Ortsverein


Stefan Rebmann, Gabriele Katzmarek und Ralf Eisenhauer

Der SPD Bundestagskandidat Stefan Rebmann stellte sich am 12. März seinen Genossen im SPD Ortsverein Käfertal vor. Nach der Darstellung seines persönlichen und politischen Werdegangs, erläuterte Rebmann seine persönliche Motivation seiner Bundestagskandidatur. Der Vorsitzende des DGB Rhein-Neckar stellte dem interessierten Publikum ausführlich seine zentralen Thesen und Anliegen vor.

Der 46jährige gelernte Energieanlagenelektroniker betonte, dass ein Parlament „den Querschnitt der Bevölkerung repräsentieren müsse“ und sieht seine Kandidatur somit als eine Bereicherung für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Rebmann, der selbst auch schon Schichtarbeit verrichtete, weiß wovon er spricht, wenn er auf die Arbeitsbedingungen in den Betrieben zu sprechen kommt. Der bodenständige und sympathische SPD Kandidat plädiert für eine generelle Wertschätzung von Arbeit. „Der Lebensleistung jedes Menschen muss Rechnung getragen werden“, spricht sich Rebmann konsequent für faire Löhne aus.
Gerade auch die Situation von jungen und älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeiternehmer sowie insbesondere der von Frauen, die immer noch rund 24 Prozent weniger Gehalt wie gleich qualifizierte Männer verdienen, hat Rebmann hierbei im Blick. „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“, ist seine Devise und er ersucht diese Ungleichheiten weiter zu verringern.

Stadtrat und Ortsvereinsvorsitzender Ralf Eisenhauer dankte dem Gast für seine Ausführungen und betonte noch einmal, dass „Stefan Rebmann bereits vieles in seiner Laufbahn erlebte und somit gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten optimale Voraussetzungen für den Bundestag mitbringe.“
Nach einem fachlich kompetenten Referat bot sich den Mitgliedern des Ortsvereins die Möglichkeit direkte Nachfragen an ihren Kandidaten zu richten.
Dieser stellte seine Ansichten zu den Themen wie Prekäre Arbeitsverhältnisse, Mindestlohn, OPEL-Sicherung sowie zum Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan aber auch zur Notwendigkeit des Atomausstiegs den aufmerksamen Zuhörern dar. „Stefan Rebmann ist fachlich kompetent, sehr bürgernah und in unserer Region fest verwurzelt“, fasst Bezirksbeirätin Gabriele Katzmarek ihre Eindrücke des kurzweiligen Abends zusammen.

 

Spendenaufruf

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Spenden Sie jetzt!

SPD Käfertal
Sparkasse Rhein-Neckar Nord
BLZ 670 505 05
Kto.-Nr. 30 13 59 38

Unter Referenz geben Sie bitte " SPD Käfertal + Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank

 

Soziales Netzwerk

 

Rotes Quadrat - Infos der SPD Mannheim

Die SPD Mannheim veröffentlicht jeden Montag aktuelle Berichte rund um die Sozialdemokratie in der Quadratestadt im "Roten Quadrat". Das "Rote Quadrat" kann kostenlos abonniert werden.

Die aktuelle Ausgabe findet sich hier:

http://www.spd-mannheim.de//index.php?mod=content&menu=505&page_id=17721/