SPD Mannheim-Käfertal

 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 06.05.2018

Rundgang auf Franklin zum Thema neues Wohnen

Rund 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger sind der Einladung des SPD Ortsvereins Käfertal über das Areal des neuen Stadtquartiers Franklin-Mitte und Sullivan gefolgt. Der rund zweistündige Rundgang wurde von Achim Judt, Geschäftsführer der MWSP, die das Konversionsgebiet entwickelt, durchgeführt. Ausgehend vom Baumodell der gesamten Konversionsfläche erläuterte Judt der interessierten Bürgerschaft die Dimension und Herausforderungen des Geländes und beantwortete Fragen zur Nahversorgung, zu Kindergärten, zum zukünftigen Straßenbahnanschluss, zum Radverkehr sowie zur Typologie der einzelnen Wohnquartiere.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 15.04.2018

Osterhasen unter sich

Die SPD Käfertal führt traditionell am Ostersamstag eine Osteraktion in Käfertal durch. So unterstützten die Genossinen und Genossen den Osterhasen und verteilten innerhalb von einer halben Stunde  knapp 200 Ostertüten in Käfertal. Viele Bürgerinnen und Bürger freuten sich über die überbrachten Osterwünsche und die Sozialdemokraten suchten mit Polizei, Apotheker, Bäcker etc. gerade auch gezielt diejenigen auf, die am Wochenende und über die Feiertage arbeiten müssen. "Wir wollen Danke sagen, dafür dass die Infrastruktur auch über die Feiertage am Laufen gehalten wird. Viele ackern über die Feiertage für uns!", so die Ortsvereinsvorsitzende Dr. Melanie Seidenglanz. In einer Bäckerei, in der sich die Käfetaler Sozialdemokraten bei den Angestellten für ihren Einsatz bedankten, gab es spontan auch Applaus für die Aktion von anwesenden Kunden. So verzichtete eine Kundin auf die ihr zugedachte Ostertüten und gab sie auch gleich weiter und dankte den Genossinen und Genossen für ihren Einsatz. Ein Rest der Ostereier spendete die Käfertaler SPD dann zuguterletzt für das große Ostereiersuchen für die Kleinsten beim TV Käfertal. "Wir konnten heute viele Menschen in Käfertal überraschen und gleichzeitig auch viele gute Gespräche führen", erklärt der Käfertaler Bezirksbeirat Wolfgang Gassner. Belohnt wurden die Käfertaler Sozialdemokraten dafür mit vielen glücklichen Gesichtern und noch mehr Sonnenschein. "Im nächsten Jahr lassen wir uns wieder was einfallen", verspricht  die SPD-Chefin Melanie Seidenglanz. Mehr zur Arbeit der SPD Käfertal auf der Facebookseite des Ortsvereins.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 30.03.2018

Die Männerputzcrew der SPD Käfertal

Im Rahmen der Mannheimer Reinigungswoche hat sich die SPD Käfertal erneut eingebracht. Bereits seit einigen Jahren reinigen die Käfertaler Sozialdemokraten unter dem Motto "Putz Deine Stadt raus!" den Käfertaler Rathausplatz. "Für uns ist es wichtig auch selbst mitanzupacken", so der SPD Fraktionsvorsitzende und Käfertaler Stadtrat Ralf Eisenhauer. Die engagierten Genossen haben allerlei Zigarrenpackungen, Zigarettenstummeln und sonstigen Unrat aufgelesen. Sie appelieren nachdrücklich an die Bürgerschaft die bereitgestellten Mülleimer zu nutzen. In diesem Jahr gab es eine Besonderheit: es putzen ausschließlich Männer!. "Es müssen nicht immer die Frauen für Ordnung und Sauberkeit suchen. Unsere Männer können das mindestens genauso gut", lachte die SPD-Vorsitzende Dr. Melanie Seidenglanz als sie auf die männliche Reinigungscrew angesprochen wurde. Die SPD Käfertal dankt allen Vereins- und Kindergartengruppen, die sich in diesem, Jahr im Rahmen der Reinigungswoche für ein sauberes Käfertal eingesetzt haben. Auch im nächstes Jahr schwingen die Genossen (und dann bestimmt auch wieder die Genossinen) die Müllzangen. Mehr zur Arbeit der SPD Käfertal auf der Facebookseite.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 28.02.2018

Der neue Vorstand 2018

Bei der Jahreshauptversammlung der SPD Käfertal freute sich die Vorsitzende Dr. Melanie Seidenglanz über einen übervollen Versammlungsort. Im Rechenschaftsbericht des Vorstandes erläuterte die junge Vorsitzende die Aktivitäten der Käfertaler Sozialdemokraten in den Arbeitsjahren 2016 bis 2018.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 20.02.2018

In Käfertal wird gerade an allen Ecken und Enden gebaut und erheblichen Summen von privater und öffentlicher Hand werden investiert. Die SPD Käfertal zeigt sich stark irritiert über den unsachlichen und nicht angebrachten Vorstoß der CDU, die immer alle Erfolge zerredet.

·         Fakt ist: In Käfertal passiert sehr viel: Mit 2,6 Millionen Euro wird eine hohe Summe in das Kulturhaus investiert und nun in einem Rutsch saniert. Anträge hierzu erfolgten von allen Parteien, die Verantwortung vor Ort übernehmen. Der Käfertaler Stadtrat Ralf Eisenhauer erläutert diesbezüglich: „Diese außerordentliche Summe ist keine Selbstverständlichkeit, sondern ein klares Bekenntnis zum Kulturhaus Käfertal. Wir als SPD setzen uns weiterhin in politischer und praktischer Verantwortung für unser Kulturhaus ein.“

·         Fakt ist: Der 1. Bauabschnitt Mannheimer Straße ist fertiggestellt, bis Ende des Jahres sind im inneren des Bereichs alle Arbeiten abgeschlossen. Nun geht es um den 2. Bauabschnitt. Hierzu werden die Planungen in Kürze vorgestellt.

·         Fakt ist: der alte Kindergarten und das alte Kino in der Mannheimer Straße wurden abgebrochen. Nach dem Absprung des ersten Investors konnte ein neuer Investor gefunden werden. „ Immer wieder werden neue Forderungen der CDU artikuliert, die das Vorhaben verzögern. Eine erneute Verzögerung birgt die Gefahr, dass auch der zweite Investor abspringt. Wir stehen als SPD nach wie vor für einen Vollsortimentler ein. Das Diskutieren muss nun ein Ende finden. Es ist 5 nach 12“, so der Käfertaler SPD Bezirksbeirat Gerd Stüber-Fehr.

·         Fakt ist: Der Stempelpark in Käfertal sollte als zweites Pilotprojekt die Testphase für das Regelwerk Bürgerbeteiligung abschließen. Allerdings verzögern sich die Planungen rund um den Stempelpark über das Ende der Testphase hinaus. Damit scheidet der Stempelpark als zweites Pilotprojekt des Regelwerks Bürgerbeteiligung voraussichtlich aus. „Der Stempelpark ist als beliebte Grüne Lunge Käfertals so bedeutsam, dass wir selbstverständlich eine Bürgerbeteiligung brauchen. Unabhängig davon, ob es als Pilotprojekt stattfinden kann. Wir als SPD Käfertal stehen weiterhin für die frühzeitige Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger  und lassen nicht Park gegen Parkplätze ausspielen“, fordert die Käfertaler SPD-Vorsitzende Dr. Melanie Seidenglanz die Einbindung der Bürgerschaft in den Planungsprozess noch in 2018. Bei der Aufwertung des Stempelparks gehe es im Übrigen um eine städtische Investition in der Größenordnung von einer Million Euro.

Die SPD Käfertal steht für einen konstruktiven Dialog mit allen Beteiligten zur Verfügung. „Wir lassen uns aber unseren Stadtteil Käfertal nicht systematisch schlecht reden. Wir brauchen einen Blick nach Vorne und Ideen die Käfertal wirklich voranbringen“, fasst die Käfertaler SPD-Chefin zusammen und appelliert an die Vernunft aller Akteure.

Spendenaufruf

Ortsvereinsarbeit kostet Geld. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Spenden Sie jetzt!

SPD Käfertal
Sparkasse Rhein-Neckar Nord
BLZ 670 505 05
Kto.-Nr. 30 13 59 38

Unter Referenz geben Sie bitte " SPD Käfertal + Ihren Namen/Adresse" an.

Vielen Dank

 

Soziales Netzwerk

 

Rotes Quadrat - Infos der SPD Mannheim

Die SPD Mannheim veröffentlicht jeden Montag aktuelle Berichte rund um die Sozialdemokratie in der Quadratestadt im "Roten Quadrat". Das "Rote Quadrat" kann kostenlos abonniert werden.

Die aktuelle Ausgabe findet sich hier:

http://www.spd-mannheim.de//index.php?mod=content&menu=505&page_id=17721/